Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
 

 

 

 

Jetzt geht's ans Üben: die Bluesharp-Gewinner der Gaildorfer Schulen

Jetzt geht's ans Üben: die Bluesharp-Gewinner der Gaildorfer Schulen


Bericht: Gaildorfer Rundschau vom 06.8.2015, SWP, Foto: J. Hossbach

Sie entdecken den Blueser in sich

Der erste Schritt zur Förderung des Blues-Nachwuchses in Gaildorf ist getan. Die Kulturschmiede hat unter den Neuntklässlern Harps verlost.

Die Blues Foundation, die in Memphis, Tennessee, gegründet wurde, hat in den USA das sogenannte "Blues@School"-Programm etabliert, das Bluesmusiker und Schüler zusammenbringt. Das Programm wurde anlässlich des 24. Gaildorfer Bluesfestes in diesem Jahr erstmals auch in Gaildorf durchgeführt. Die Kulturschmiede lud am Bluesfest-Freitag Schüler der Klassenstufen 8, 9 und 10 der Realschule, der Parkschule und des Gymnasiums zum Treffen mit Mud Morganfield und seiner Band in den Kernersaal ein. Die Musiker schafften es schnell, die 250 Schülerinnen und Schüler zu begeistern.

Als kleines zusätzliches Schmankerl verloste die Kulturschmiede auch noch einige Mundharmonikas, die von der Firma Hohner gespendet wurden. Mehr als 30 Schülerinnen und Schüler nahmen an der Verlosung teil . Die Gewinner konnten ihre "Harp" dann am Stand im Bluesfest-Zelt abholen - und vielleicht entdeckt ja der eine oder andere den Blueser in sich. Die 1857 von Matthias Hohner in Trossingen gegründete Firma Hohner, die regelmäßig auch mit einem Stand auf dem Bluesfest vertreten ist, hat viele unterschiedliche Mundharmonikas entwickelt, darunter auch die berühmte Bluesharp.

Damit das Interesse am Blues bleibt und der Nachwuchs nicht ausbleibt, werde das Blues@School-Programm auch in den kommenden Jahren stattfinden, teilt die Kulturschmiede mit.

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ NACH OBEN ]