Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
 

 

Programmübersicht 1999Rückblick 1999Infos zu Band 1, 2, 3 ... 8B.B. and the Blues ShacksCarey Bell and BandJames ArmstrongLucky PetersonKenny Neal and BandAcoustic Blues SummitSherman RobertsonClarence Gatemouth Brown

Sorry, not available in English

B. B. & THE BLUES SHACKS FEAT. KID RAMOS
FR. 02.07.1999, 19.00
B.B. and the Blues Shacks

Michael Arlt - harp, vocals
Andreas Arlt - guitar
Henning Hauerken - bass
Andreas Bock - drums
Thomas Feldmann - saxophone
Jürgen Magiera - piano
Kid Ramos - guitar

Hier entlang zur Heimatseite von:
B.B. & the Blues Shacks ..
Kid Ramos..

 

B.B. & THE BLUES SHACKS: Dieser Name steht für erstklassigen Blues aus Deutschland. Kein anderer Vertreter aus der Heimat des Sauerkrauts und der Bratkartoffeln hat sich in derart kurzer Zeit einen so guten Namen im Bereich des Zwölftackters erspielt, wie das aus Hildesheim stammende Quartett. Das musikalische Schaffen der Band honorierten die Blues-News-Leser mit den Titeln "Beste deutsche Bluesband" und "Album 1997".

Ihre Alben "Feelin´ Fine Today" (1994) und "Jive Talk, Slow Walk" (1995) stürmten die deutschen Bluescharts. Bisheriger Höhepunkt war die 1996 in den Clearlake Audio Studios in Los Angeles ein-gespielte CD "Reality Show". Live bieten die Shacks ein Programm, das fast ausschließlich aus eigenen Nummern besteht. Über 200 Gigs spielen die Blues Shacks pro Jahr - trotz aller privater Einschränkungen ist ihnen das aber noch zu wenig.

Aktuelle CD: Live At The Lucerne Blues Festival (Stumble)


Kid RamosKID RAMOS gilt als einer der besten Gitarristen der weißen kalifornischen Bluesszene.Schon seit frühester Jugend interessierte er sich für die Bluesmusik. Mit 14 Jahren begann er Gitarre zu spielen und beschäftigte sich nächtelang mit Aufnahmen von B.B.King und T-Bone Walker.
Als 22-jähriger kam Kid in die Band von James Harman, bei dem er acht Jahre blieb und von dessen Erfahrung er immens profitierte. Und an der Seite des inzwischen verstorbenen Hollywood Fats zu spielen war sicher auch förderlich für seine musikalische Entwicklung.

Später arbeitet Ramos für Roomful of Blues und gründet mit Lynwood Slim die Big Rhythm Combo. Er veröffentlicht sein erstes Solo-Album "Two Hands One Heart“ und wird von Kim Wilson in die derzeit bekannteste weiße Bluesband, die „FABULOUS THUNDERBIRDS“ als Gitarrist engagiert.

Als im Januar 1977 "B.B. & The Blues Shacks“ ihr Album "Reality Show“ in Los Angeles aufnahmen, war auch Kid Ramos im Studio und stieg spontan bei drei Nummern mit ein.

In Gaildorf stehen die Blues Shacks und Kid Ramos erstmals gemeinsam auf der Bühne.

Aktuelle CD : Two Hands One Heart (Black Magic)

 

[ NACH OBEN ]


Hier ent-
lang  zu
Bluesfest:

Zurück