Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
 

 

Programmübersicht 1999Rückblick 1999Infos zu Band 1, 2, 3 ... 8B.B. and the Blues ShacksCarey Bell and BandJames ArmstrongLucky PetersonKenny Neal and BandAcoustic Blues SummitSherman RobertsonClarence Gatemouth Brown

Click for English version

SHERMAN ROBERTSON
SA. 03.07.1999, 21.30 Sherman Robertson

Sherman Robertson - guitar, vocals
Robert R. Devito - guitar
Richard J. West - drums
Curtis Hayes - bass



Hier entlang zur Heimatseite der Band..

 

Sherman Robertson wurde 1948 in Breaux Bridge, Louisiana, geboren, zog als Kind mit seiner Familie nach Texas, wo er mit der Blues- und Country Musik Bekanntschaft machte. Mit 13 begann er mit dem Gitarrespielen und trat in Houston mit lokalen Bands auf. In den folgenden Jahren befasste sich Sherman intensiv mit der Bluesmusik und wurde nachhaltig von zwei legendären Gitarristen beeinflusst: Freddy King u. Albert Collins.

Mit seiner ersten eigenen Band, der Crosstown Blues Band, nahm Sherman 2 Alben für das Lunar Label auf. Zurückgekehrt nach Louisiana, holte ihn Clifton Chenier in seine Band, wo er einige Jahre verbrachte. Nach Gastspielen bei weiteren Zydeco-Größen wie Rockin Dopsie, sowie der Mitwirkung in Paul Simons "Graceland“-Projekt, kommt Sherman Robertson Anfang der 90er Jahre auf seine Wurzeln zurück, den Blues. In den folgenden Jahren nahm er die CDs "I´m The Man“ und "Here And Now“ auf.

Nachdem es in den letzten Jahren etwas ruhiger um den Texaner geworden war, meldet sich Sherman mit seiner CD „Going Back Home“ eindrucksvoll zurück.

Aktuelle CD : GOING BACK HOME (Audioquest)

 

[ NACH OBEN ]


Hier ent-
lang  zu
Bluesfest:

Zurück