Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
 

 

Programmübersicht 2007 Rückblick 2007 Band-Informationen 1, 2, 3 ... 8 Nathan & the Zydeco Cha Chas Sugar Ray & the Bluetones feat. Monster Mike Welch Deborah Coleman Mike Sanchez & his Band Enrico Crivellaro & Raphael Wressnig Combo Marva Wright Band feat. Vasti Jackson Sherman Robertson & Blues Move The Fabulous Thunderbirds

 

  

 

Bluesfest 2007 Rückblick

 

  
 


Aus der Südwestpresse, Dienstag, 10.07.2007 -dh -

Die Bluesfans feiern durch
Eine Stadt im Ausnahmezustand: Zum 20. Mal sind Bluesfans aus halb Europa nach Gaildorf gepilgert um zwei Tage lang den Blue Notes zu frönen. Aus dem 1978 von der Kulturschmiede zum ersten Mal veranstalteten Bluesfest ist eines der wichtigsten Festivals des Genres geworden. So gabs denn wohltuende Höhepunkte nach eher durchwachsenen Programmen in den vergangenen Jahren.

Nathan Williams & The Zydeco Cha Chas eröffneten die Party - zu früh leider für die Tanzmusik aus Louisiana. Dröge kamen Sugar Ray and the Bluetones daher, nur Gast Monster Mike Welch an der Gitarre setzte Akzente. Das erste Highlight dann die Gitarristin Deborah Coleman samt Band: Funky und groovig heizte sie die Stimmung unter den 5000 Gästen kräftig an. Wogegen Pianist Mike Sanchez das Gegenteil schaffte - eintönig und fad.

Der Opener am Samstag entpuppte sich als große Überraschung: Sensationell, was der italienische Gitarrist Enrico Crivellaro und der 27-jährige Österreicher Raphael Wressnig an der Hammond B3 mit ihrer Combo ablieferten, jazzig und modern, weit weg vom 08/15-Blues. Innovativ auch Marva Wright und Vasti Jackson, wogegen Sherman Robertson in seinen eigenen Konventionen erstarrte. Was die Bluesfans nicht vom Feiern abhielt - The Fabulous Thunderbirds sorgten dann bis weit in die Nacht für eine ausgelassene Party.



 

 

[ NACH OBEN ]


Hier ent-
lang  zu
Bluesfest:

Zurück