Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
 

 

Programmübersicht 2013 Rückblick 2013 Band-Informationen 1, 2, 3 ... 9Thorbjorn Risager Deitra Farr & The Gaildorf All Star Band Ana Popovic & The Mo' Better Love Band Ronnie Baker Brooks Crazy Hambones The Delta Saints Curtis Salgado Robben Ford Royal Southern Brotherhood

Click for English version

THE DELTA SAINTS (USA)

Samstag, 6. Juli, 18:15


The Delta Saints Ben Ringel - vocals, guitar
Nate Kremer - keyboards
Dylan Fitch - guitar
David Supica - bass
Ben Azzi - drums, percussion










Hier entlang zur Heimatseite der..
.. Delta Saints www.thedeltasaints.com


 
Hier entlang zum Reinhören...
..auf www.youtube.com www.youtube.com


 

Delta Saints

Frisches Blut für die Bluesrock- und Roots-Szene! The Delta Saints kommen - nein, nicht aus dem gewaltigen Mündungsgebiet des Mississippi, sondern von den Straßen Nashvilles, der Musik-Metropole in Tennessee. Mit der berüchtigten Countrypop-Konfektion Nashvilles haben die fünf allerdings rein gar nichts gemein. Im Gegenteil. Diese Heiligen haben sich dort gefunden, wo das raue Leben tobt, wo es um ehrliche Emotionen, um Leidenschaft, um Authentizität und Bodenständigkeit geht.

Ihre Blues-Varianten quellen über vor Energie. Sie haben eine Kraft und Eindringlichkeit, denen schwer zu widerstehen ist. Blues steht dabei für eine zeitgemäße Verbindung aus traditionellen Anleihen, satter Rock-Power, kernigem Funk und einem Schuss Soul. Nicht zu überhören sind Bezüge zum tiefen Süden, zu New Orleans und Louisiana. Dorthin reichen einige Wurzeln der Band, von dort beziehen die "Delta Saints" einen Gutteil ihrer Inspiration. Die meisten Songs der "Delta Saints" stammen von ihnen selbst, aber sie covern auch gerne mal und bieten dann sehr eigene Interpretationen von Stücken der Beatles oder Otis Redding.

Ihre ersten Aufnahmen hatte die Band um Shouter und Dobro-Spieler Ben Ringel im Jahr 2009 veröffentlicht, in Form einer EP mit fünf Songs. 2010 legte die Gruppe eine weitere Handvoll Stücke nach. Mit diesem überschaubaren Output gelang der blutjungen Gruppe ein bemerkenswerter Coup. 2011 war sie für mehr als zwei Monate auf Europatournee, eine Rockpalast-Aufzeichnung (jetzt auf DVD erhältlich) eingeschlossen - eine nachhaltige Erfahrung, die die "Delta Saints" weiter reifen ließ.

Auch in diesem Jahr touren sie intensiv quer durch Europa. Anfang 2013 erschien  das erste komplette Album "Death Letter Jubilee". Das Feld ist bereitet für einen triumphalen Erfolg...

23.06.2013
Der Harmonica-Spieler der "Delta Saints", Stephen Hanner, muß aus gesundheitlichen Gründen seine Teilnahme an der Sommer-Tour ( und damit auch den Auftritt beim Bluesfest)  absagen. Stephen hat  große Probleme im Halsbereich und entschied sich schweren Herzens zu Hause zu bleiben. Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung.

Die Band entschloß sich erstmals mit einem Keyboardspieler auf Tour zu gehen. Er heißt Nate Kremer und ist ein alter Freund der Band. Man darf gespannt sein.

Kulturschmiede Gaildorf


 


[ NACH OBEN ]


Hier ent-
lang  zu
Bluesfest:

Zurück