Home
Über uns
Programm
Service
Links
Impressum
www.kulturschmiede.de
 

 

Programmübersicht 2013 Rückblick 2013 Band-Informationen 1, 2, 3 ... 9Thorbjorn Risager Deitra Farr & The Gaildorf All Star Band Ana Popovic & The Mo' Better Love Band Ronnie Baker Brooks Crazy Hambones The Delta Saints Curtis Salgado Robben Ford Royal Southern Brotherhood

Click for English version

THORBJøRN RISAGER (DK)

Freitag, 5. Juli, 19:00


Thorbjörn Risager Thorbjørn Risager - guitar vocals
Peter Kehl - trumpet, backing vocals
Kasper Wagner - saxophones
Martin Seidelin - drums, backing vocals
Peter Skjerning - guitar, backing vocals
Emil Balsgaard - keyboards
Søren Bøjgaard - bass





Hier entlang zur Heimatseite von..
..Thorbjörn Risager www.risager.info

 
Hier entlang zum Reinhören...
..auf www.youtube.com www.youtube.com


 

Thorbjørn Risager

Das deutsche Musikmagazin Bluesnews bringt es auf den Punkt: Thorbjørn Risager ist "der Däne mit der schwarzen Stimme". Und tatsächlich klingt der aus Dänemark stammende Musiker viel eher nach Südstaaten als nach Skandinavien und gehört damit zu den spannendsten Persönlichkeiten des zeitgenössischen europäischen Blues. Mit seiner ausdrucksstarken Stimme und seinem einzigartigen Songwriting-Talent, das Elemente aus Blues, Rock, Soul und Funk vereint, prägt er einen unverwechselbaren, kraftvoll-würzigen Stil, der in der Presse als "Risager Sound" die Runde macht.

Doch zunächst hatte der 41-Jährige andere Pläne für sein Leben. Einige Jahre arbeitet er als Lehrer, bevor er sich endgültig für die Musik entscheidet. Er geht nach Kopenhagen, um am Rytmisk Musikkonservatorium zu studieren. 2003 gründet er zusammen mit Musikern aus der lokalen Bluesszene das Septett Thorbjørn Risager Blue7, dessen Mitglieder fast ausnahmslos auch heute noch dabei sind.

2005 wird Risager als dänischer Bluesmusiker des Jahres ausgezeichnet. Den endgültigen Durchbruch schafft er jedoch mit dem im Frühjahr 2010 erschienenen Album "Track Record", das eine Vielzahl an positiven CD- und Konzertkritiken sowie eine Auszeichnung in der International Songwriting Competition (ISC) nach sich zieht. In den folgenden zwei Jahren spielen Thorbjørn Risager und seine Band an die 200 Konzerte in zwölf verschiedenen Ländern.

Anfang 2012 veröffentlicht Risager, der Ray Charles und B.B. King als seine Vorbilder nennt, sein sechstes Album in sieben Jahren. "Dust & Scratches" schlägt Wellen, die weit über die Bluesszene hinaus schwappen und wird für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. 

 


[ NACH OBEN ]


Hier ent-
lang  zu
Bluesfest:

Zurück